Musik Videos im Mikro Video Format

Entgegen einem Artikel von Hypebot erschliesst sich bei Besuch der Seite Coub nicht wirklich der Zusammenhang zur Musik, denn es sind auch andere Inhalte zu finden. Tatsache ist jedoch, dass sich das Mikro Video Format einiger Popularität erfreut und sowohl Twitter mit Vine als auch Facebook mit Instagram einigen Protagonisten gefolgt und in den Markt eingetreten sind. Dabei boomt die Twitter App Vine und hat in kurzer Zeit 13 Millionen Nutzer erreicht, Instagram ist mit der Erweiterung um die Video Funktion gleich bei 130 Millionen installierten Apps gestartet. Beide Apps ermöglichen die einfache Erstellung kurzer Videos, mit 6 bzw. 15 Sekunden und als Loop.

Aber was ist nun der Trick und das besondere an Coub? Gegenüber der Erstellung von Videos ermöglicht Coub die Bearbeitung bestehender Videos, die bei YouTube oder Vimeo gehostet sind. Wenngleich mittlerweile offenbar alle möglichen Inhalte genutzt, besteht der Trick laut dem Hypebot Artikel darin, dass bei Nutzung von nur 10 Sekunden eines Musik Stückes es keinen Konflikt mit den Urheberrechten gibt. Sonst scheint Coub aber tatsächlich mehr vorzuhaben, ermöglicht auch bewegte Fotos, 360 Grad Präsentationen sowie Animationen, und hat hierfür eine Investition von 1 Million Dollar erhalten.

Wohin auch immer die Reise geht, ein kunstvoll gemachtes 10 Sekunden Loop kann Spass machen und Aufsehen erregen. Mehr bei Coub.

TRAEXS Verzeichnis Links: Musik SharingMusik Videos

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.