Traex sucht Crowd Funding Unterstützung

Traex, die mit Traexs assoziierte Podcasting Seite (die Podcast Feeds sind hier auch hier über die Seite verfügbar), sucht Unterstützung im Crowd Funding. Über das Projekt soll eine CD finanziert werden.

Man mag sich wundern, weshalb als Podcaster eine CD produzieren. Das Projekt soll der Finanzierung des ganzen Podcasting Projektes dienen. Wer das Blog regelmässig liest, weiss das es hier oft um Finanzierung geht und die gesamte Musikindustrie noch immer nach funktionierenden Geschäftsmodellen sucht. Zwar läuft heute bereits viel über Streaming Services, doch ein Grossteil der Gelder wird noch immer mit den Verkäufen von CDs erzielt.

Die Idee zu dem Projekt ist also so profan wie pragmatisch und soll natürlich trotzdem ein tolles Ergebnis zeigen. Zudem ist die Idee eine echte Musik CD zu produzieren faszinierend und macht mit all den grafischen Zutun Spass. Der Schritt gehört auch zu dem Plan die Podcasting Seite Traex zu einem Online Label weiter zu entwickeln. Es gibt auch bereits erste Online Releases. Anbei bemerkt ist es grad für kleinere Musikseiten schwierig über Online Releases und Streaming Services hinreichende Einnahmen zu erzielen.

Daher hier das Gesuch das Crowd Funding Projekt zur Produktion einer CD zu unterstützen. Ihr unterstützt damit nicht das CD Projekt. Die Gewinne aus dem CD Projekt gehen unmittelbar auch in die Unterstützung der Podcasting Seite Traex als auch in die Unterstützung von Traexs mit seinem Verzeichnis und Blog ein. Die Kampagne läuft bei Startnext, als „Dankeschöns“ gibt es diverse Compilations mit den besten Tracks der Traex Podcasts, die CD selbst als Vorbestellung und attraktive Sponsoring Angebote. Und teilt auch den Artikel oder den Link zur Kampagne. Hier geht es zur Crowd Funding Seite: 1. CD Produktion von Traex.

TRAEXS Verzeichnis Links: PodcastingMusik Business

Deutsche Musik Crowd Funding Plattform

Crowd Funding für Musik Projekte, gleich der nächste Artikel, weil es ein heisses und mittlerweile schon populäres, wichtiges Thema ist: musicstarter.

Die Macher von musicstarter haben sich mal Mühe gegeben und mehr als ein Copy Cat gestartet. Ja, musicstarter kommt mit eigenen Ideen, und zwar ist der Service sowohl eine Crowd Funding Plattform für Musik Projekte als auch zugleich ein Label und zugleich die erste deutsche Plattform ihrer Art für Musik.

Wie Crowd Funding funktioniert sollte klar sein, Leute und hier Musiker stellen ein Projekt ein und können von den Besuchern und Nutzern der Plattform Geld sammeln und bieten dabei Gegenleistungen wie ein Prerelease. Auch Netlabels sind bekannt, Plattenunternehmen, die vorwiegend über das Netz arbeiten und ihre Geschäfte abwickeln.

Und was macht musicstarter nun besonders? Der Service bietet allen Musikern, die über die Plattform 30000 Euro an Geldern einsammeln einen Plattenvertrag. Weitere Infos gibt es im Video unten und in der Homepage von musicstarter.

TRAEXS Verzeichnis Links: Musik Business

Crowd Funding für Musik Projekte

rocketfuel ist am Start um Musiker bei der Finanzierung ihrer Musik Projekte zu unterstützen. Es ist eine Crowd Funding Seite, die es Fans ermöglicht ihre favorisierten Musiker zu unterstützen. Hierzu gibt es die Optionen einfacher Spenden oder den Kauf von Merchandising oder sonstigen Anreizen. Die Unterstützung kann einmalig oder auch ein monatlicher Beitrag sein, wobei die Gelder zu 100% an die Musiker gehen. Zudem werden die Fans laufend über den Fortgang des Projektes informiert: rocketfuel.

TRAEXS Verzeichnis Links: Musik Business

Crowd Funding für Konzerte und Musik Projekte

Es gibt viele Crowd Funding Dienste, schon allein für die Musik Szene. Diese Spezialisierung verfeinern nochmals eine Reihe von Crowd Funding Services, die sich auf die Finanzierung von Konzerten spezialisiert haben. Die Idee ist es schon vor dem Konzert Eintrittskarten zu verkaufen oder sonstwie eine Tour zu organisieren.

Da gibt es in alphabetischer Folge zuerst einmal muzico. Dies ist der neueste der Services, der hingegen in der Beschreibung des Services ein wenig tut als hätte er das Crowd Funding, das mit Services wie Kickstarter schon so gut wie jeder kennt, erfunden. Zur Finanzierung werden zwei unterschiedliche Modelle unterschieden, das Crowd Funding für Projekte wie Musik Videos und anderem sowie der Vorverkauf von Tickets.

Weiter geht es mit Rabbl, dessen Ansatz ob des wirklichen Fokus auf Konzerte spannender und innovativer ist. Rabbl setzt die Möglichkeiten der Crowd um und es geht nicht nur um Finanzierung sondern umgekehrt können auch Fans ein Event initiieren, eine Gruppe bilden und so ein Konzert in ihrer Stadt organisieren. Die Option für Bands ist wiederum konventionell aber auch hier fokussiert auf die Organisation von Konzerten. Bands können Locations finden und ihre Fans mobilisieren um ein solches Event auch einen Erfolg werden zu lassen.

Die kleine Reihe schliesst Songkick Detour, einem speziellen Feature von Songkick, das mit Informtionen für Fans schon eine ganze Weile im Event Business mitspielt. Hier ist die Idee Konzerte zu Erfolgen zu machen und Tickets vorab zu verkaufen. Auch hier können Fans Konzerte vorschlagen und über den (abgesicherten) Vorabkauf Geld sammeln um den Erfolg eines Event zu sichern. Aktuell gibt es dieses Feature von Songkick nur für Städte in Grossbritannien.

TRAEXS Verzeichnis Links: Musik BusinessMusik PromotionMusik Marketing

Crowd Funding für Musik Projekte

ArtistShare wurde bereits 2003 gegründet und ist damit wohl eine der ältestens Plattformen für das Fan Funding von allgemein kreativen und speziell auch Musik Projekten. Auf der Plattform gibt es sogar Stars wie Ute Lemper, die Finanzierung für ihre Projekte suchen, und wie es unter About wurden sogar Grammy prämierte Projekte finanziert. Das Prinzip ist einfach, Fans können ihre Idole durch kleinere Summen unterstützen und erhalten hierfür Besonderheiten wie Prereleases oder ähnliches. Weitere Informationen zu Projekten und Teilnahme für Künstler und Fans gibt es in der Homepage von ArtistShare.

TRAEXS Verzeichnis Links: Musik Business

Crowd Funding für Musik Videos

Auf das Crowd Funding speziell von professionell erstellten Musik Videos hat sich die Plattform Song Backer spezialisiert. Weiter bestehen auch Optionen für Einnahmen mit Musik Videos direkt über die Plattform.

Wie beim Crowd Funding üblich, funktioniert alles über die Finanzierung durch die Nutzer der Plattform, was für Musik zugleich die Fans sind. Musiker können also direkt Gelder von ihren Fans erhalten und damit dann ihre Musik Videos produzieren und mit diesen auch gleich weitere Einnahmen durch Werbung generieren. In Sachen Musik Videos gibt es neben eigenen Songs auch noch die Option Musik Videos mit Cover Songs finanzieren zu lassen. Aktuell ist die Seite noch in der Beta Version. Weitere Infos gibt es bei Song Backer.

TRAEXS Verzeichnis Links: Musik BusinessMusik Promotion